Wunscherfüllung hat leider nicht geklappt! Der Schrägbandformer lag nicht unter dem Weihnachtsbaum!

teelichthuelle-1Auf meinem Wunschzettel stand dieses Jahr ein Schrägbandformer-Set mit drei verschiedenen Größen (wie z.B. hier bei Snaply), leider ging dieser Wunsch nicht in Erfüllung. Egal, denn ich benutze Schrägband sowieso nicht so häufig. Da ich aber noch kurz vor Silvester die Teelichtgläschen neu gestalten will, benötigte ich diesmal doch Schrägband. Leider habe ich kein passendes Schrägband zu Hause, so daß ich selber eines herstellen muß.

Hier jetzt das Tutorial „Schrägband herstellen ohne Schrägbandformer“.

 

Tutorial: Schrägband herstellen ohne Schrägbandformer

Zahlenicons_blau-weiß_1

 

Zuschnitt :

Mein Schrägband soll eine fertige Breite von 1 cm betragen, daher schneide ich einen      4 cm breiten Streifen aus. Dieser Streifen muß schräg zur Webkante (ca. 45° Winkel) ausgeschnitten werden, damit er gut dehnbar ist. Das Schrägband kann somit gut bei Rundungen und Kurven eingesetzt werden.
schraegband-14  schraegband-15

 

 

 

 

Zahlenicons_blau-weiß_2

 

Bügeln:

Nun bügelt Ihr den Streifen zur Hälfte, so daß der Streifen nur noch 2 cm breit ist.
schraegband-1 schraegband-2

 

 

 

 

Jetzt faltet Ihr den Streifen auseinander, legt erst die eine Schnittkante zur gebügelten Mitte an und bügelt darüber.
schraegband-3   schraegband-4

 

 

 

 

Dann wiederholt Ihr es mit der anderen Schnittkantenseite.
schraegband-7  schraegband-9

 

 

 

 

Zum Schluß noch einmal zusammenfalten und darüber bügeln. Fertig.

Zahlenicons_blau-weiß_3

 

Verlängern des Schrägbandes:

Wenn Ihr längere Schrägbandstreifen benötigt, müßt Ihr mehere Streifen zuschneiden, die Ihr dann zusammen nähen müßt.

Dabei müßt Ihr die Enden der Streifen im rechten Winkel ( 90° Winkel) abschneiden.
schraegband-16schraegband-17
Jetzt legt Ihr zwei Streifen mit der rechten Warenseite aufeinander (siehe Bild unten) und näht entlang der gestrichelten Linie. Danach schneidet Ihr die Ecke ca. 0,7 cm von der Naht ab.
schraegband-19-aschraegband-20

 

 

 

 

 

Die Naht wird auseinander gebügelt, damit sie sich besser legt. Danach wieder so wie oben beschrieben verfahren.
schraegband-21 schraegband-22
Damit man die Naht besser erkennen kann, habe ich nicht auf das Muster der Streifen geachtet.  Ihr solltet aber beim zuschneiden darauf achten, dann sieht der Übergang zwischen den Streifen schöner aus.
schraegband-23

 

Zahlenicons_blau-weiß_4

 

Nähen:

Das Schrägband öffnen und den einzufassenden Stoff dazwischen legen. Nun mit einer Steppnaht oder Zick-Zack-Naht festnähen. Fertig!

schraegband-11

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und produzieren von Schrägband.

Eure Julia

von RENT A TAILOR

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wunscherfüllung hat leider nicht geklappt! Der Schrägbandformer lag nicht unter dem Weihnachtsbaum!

  1. Pingback: Tutorial Schrägband ohne Schrägbandformer herstellen – Variante 2 | RENT A TAILOR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s