Schlafanzug-Tasche aus einem alten Hemd

schlafanzug-pyjama-sack-beutel-6

Kennt Ihr das, wenn die Schlafanzüge Eurer Kinder immer irgendwo herumfliegen, nur nicht dort, wo sie sein sollten.

Nachdem ich dieses Jahr „Zum Jahr der Ordnung“ für mich ausgerufen habe, mußte jetzt was mit dem Ordnungssinn meines Sohnes passieren. Immer diese Sucherei am Abend nach dem Schlafanzug. Da fiel mir gleich eine gute Upcycling Idee ein.

Die Hemden von letzter Woche lagen doch noch an meinem Nähplatz. Aus den Manschetten waren ja schon schöne kleine Täschchen entstanden. Das Vorder- und Rückenteile von einem Hemd war noch komplett und daraus habe ich dann einen schönen Schlafanzugbeutel mit Rechts-Links-Nähten genäht.

schlafanzug-pyjama-sack-beutel-3 schlafanzug-pyjama-sack-beutel-4

Die Seitennaht des Hemdes, die eine Kappnaht war, habe ich abgeschnitten und als Aufhänger benutzt.

schlafanzug-pyjama-sack-beutel-5

Alle Nähte sind mit einer Rechts-Links-Naht genäht, so daß der Beutel auch Innen sauber verarbeitet und somit auch stabiler ist.

schlafanzug-pyjama-sack-beutel-6

Der Schlafanzugbeutel hat jetzt einen festen Platz am Türhacken und bis jetzt ist der Schlafanzug jeden Morgen dort verschwunden.

schlafanzug-pyjama-sack-beutel-1schlafanzug-pyjama-sack-beutel-2

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Sohn findet den Beutel richtig praktisch, da er jetzt nicht mehr am Abend nach seinem Schlafanzug suchen muß.

Viel Spaß beim Upcycling!

Eure Julia

von RENT A TAILOR

Advertisements

2 Gedanken zu „Schlafanzug-Tasche aus einem alten Hemd

  1. Pingback: Minions als Schlafanzugmonster | RENT A TAILOR

  2. Pingback: Ein neues Kleid für die Nähmaschine – Upcycling von Hemden | RENT A TAILOR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s