Ein gemütlicher Nachmittag im Advent mit ersten Plätzchen!

plaetzchen-handemade-kultur-advent-weihnachten-kekse-backen-traumstuecke-1Jetzt mal eine Pause, bevor der Stress mit den Weihnachtsgeschenke basteln, nähen und Plätzchen backen, beginnt.

Bei meiner Suche im Internet nach Basteleien für Weihnachtsgeschenke und neuen Plätzchenrezepten, bin ich mal wieder auf der „HANDEMADE Kultur“ Seite gelandet.  Ich habe mich daran erinnert, dass ich eigentlich schon vor längerer Zeit mir ein Probeexemplar für meinen Blog bestellen wollte. Gesagt getan und die Zeitschrift war zwei Tage später im Briefkasten. Spitze!

Nun musste ich nur noch die Zeit finden, mich gemütlich in einen Sessel zu setzen und in der Zeitung zu stöbern.

Gestern war es dann endlich soweit.

plaetzchen-handemade-kultur-advent-weihnachten-kekse-backen-traumstuecke-8

Ein gemütliches Plätzchen war gefunden und die ersten leckeren Kekse (von dieser Seite hier) gebacken.

Um einen Einblick in das Magazin zu bekommen, war es egal, dass es die Ausgabe von April-Juni war. Das Handemade Kultur Magazin ist sehr inspirierend. Es gibt viele DIY Anleitungen, nicht nur für das Nähen (Schnittmuster im Anhang inbegriffen), sondern auch zum Basteln und Werkeln. Die Anleitungen stammen teilweise von anderen Bloggern, was mich dazu führte, dort auch mal nachzuschauen.

plaetzchen-handemade-kultur-advent-weihnachten-kekse-backen-traumstuecke-7

Die Schnittmuster haben mich besonders interessiert, besonders die Beschreibungen, die ich als sehr verständlich und einfach einschätze. Das Langarm T-Shirt werde ich mal ausprobieren, da ich noch genügend Jersey in meinem Stoffregal liegen habe. Dann kann ich die Nähbeschreibung noch besser beurteilen.

plaetzchen-handemade-kultur-advent-weihnachten-kekse-backen-traumstuecke-4

Die Seite mit den Buchvorstellungen hat mir auch gut gefallen, da habe ich gleich mal eines auf meinen Wunschzettel geschrieben.

plaetzchen-handemade-kultur-advent-weihnachten-kekse-backen-traumstuecke-5

Fazit:
Es war ein sehr kurzweiliger und inspirierender Nachmittag mit dem HANDEMADE Kultur Magazin. Ich habe viele neue Ideen erhalten, die ich in meinen neuen Projekten teilweise umsetzen werde. Ich kann Euch nur das Magazin und die Internetseite empfehlen, denn dort erhält man wirklich viele Ideen.

Jetzt muss ich mich aber mal an die nächsten Plätzchen und an die Weihnachtsgeschenke machen, sonst schaffe ich es nicht bis Weihnachten alles fertig zu stellen.

Ich wünsche Euch einen schönen 2. Advent,

Eure Julia

von RENT A TAILOR

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s