Zum Jahresbeginn einen guten Näh-Tipp

vernaehen-auftrennen-sichtbare-naht-loecher-3Ich hoffe, dass Ihr alle gut ins neue Jahr gestartet seid und freue mich wieder auf ein neues kreatives und produktives Jahr 2016 mit Euch.

Im letzten Jahr hatte ich mir meine Ordnung als guten Vorsatz für das Jahr 2015 vorgenommen. Etwas habe ich auch umgesetzt, aber leider nicht alles. Mein alter Kleiderhaufen ist leider nicht viel kleiner geworden, im Gegenteil, ich habe noch neue ausrangierte Hemden dazu bekommen. Aus diesen Hemden werde ich bestimmt schöne neue Sachen herstellen, aber bis es dazu kommt, benötige ich noch etwas Zeit.

Heute habe ich den ultimativen Tipp für alle, die gerne mit Baumwollstoffen nähen.

Wenn man Baumwollstoffe verarbeitet, kommt es manchmal ja auch vor, dass man sich vernäht. Man trennt die Naht wieder auf und es sind die hässlichen Löcher der Naht noch zu sehen. Nur mit Bügeln verschwinden sie nicht, sie bleiben sichtbar.

vernaehen-auftrennen-sichtbare-naht-loecher-4vernaehen-auftrennen-sichtbare-naht-loecher-5

Bei solch einem Fall greife ich zu meiner Geheimwaffe:

 

Das Krauseminzwasser (in der Apotheke erhältlich)

vernaehen-auftrennen-sichtbare-naht-loecher-1 vernaehen-auftrennen-sichtbare-naht-loecher-2

Man träufelt ein wenig Krauseminzwasser auf die aufgetrennte Naht und lässt es einen kleinen Moment einwirken. Danach bügeln man den Stoff wieder trocken. Die Naht ist nicht mehr zu sehen, falls doch kratzt man mit dem Fingernagel leicht noch einmal über Löchern. Die Naht ist verschwunden.

vernaehen-auftrennen-sichtbare-naht-loecher-6 vernaehen-auftrennen-sichtbare-naht-loecher-7 vernaehen-auftrennen-sichtbare-naht-loecher-8

Man sollte jedoch vorher an einem Probestück bzw. Rest das Krauseminzwasser ausprobieren, da es manchmal auch zu unschönen Rändern nach dem trocknen kommen kann.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Julia

von RENT A TAILOR

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s