Pyjamahosen für den Herbstanfang

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-13

Es ist kalt geworden in Berlin und wir haben jetzt doch die Heizung anstellen müssen. Vor 3 Wochen waren es noch 28 Grad in Berlin und jetzt nur noch 13 Grad! Der Herbst ist doch schneller gekommen, als ich wollte.

Damit es im Bett kuschelig an den Beinen bleibt, habe ich für jeden aus der Familie eine Pyjamahose mit unterschiedlichen Bundverarbeitung genäht. Wie diese aussehen, zeige ich Euch heute.

Meinem Sohn hat das karierte Muster so gut gefallen, dass er auch so eine Pyjamahose haben wollte.

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-1

Alle Hosen haben eine aufgesetzte Tasche auf der Hinterhose.

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-10

Bei meiner Hose habe ich zusätzlich Seitennahttaschen eingebaut. Wie man diese Taschenform näht, habe ich Euch schon vor zwei Wochen gezeigt.

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-6

Die Bundverarbeitungen sind unterschiedlich genäht. Bei den karierten Hosen habe ich einen angesetzten Bund verarbeitet, d.h. der Bund ist separat zugeschnitten. Der Bund muss an die Hosenteile genäht werden und dann kann man das Gummi festnähen und durchsteppen. Man könnte den Bund natürlich auch erst vorfertigen, d.h. das Gummi an den Bund nähen und feststeppen. Danach den Bund an die Hosenteile nähen. Bei dieser Bundverarbeitung ist die innere Bundkante offen gefertigt (hier mit einem Overlockstich versäubert; es geht auch ein Zickzackstich).

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-5diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-9

 

 

 

 

 

 

 

 

Die blaue Pyjamahose ist mit einem angeschnittenem Bund gefertigt worden. Bei der Bundverarbeitung ist der Bund schon an die Hosenbeine angeschnitten. Man muß den Bund in der gewünschten Höhe umbügeln und feststeppen. Auch hier habe ich ein Gummiband eingezogen, dass ich erst nachdem ich einen Tunnel für das Gummi genäht habe, eingezogen habe. Damit das Gummiband nicht immer umknickt, wurde es zum Schluss in der Mitte noch einmal durchgesteppt.

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-7

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-8

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Pyjamahosenschnitte sind aus unterschiedlichen Quellen.

Die Kinderhose ist die umgewandelte Hose aus der Ottobre 4/2012 (Modell 19). Ich habe die Hosengrundform als Ausgangsform benutzt, jedoch habe ich die Beine zum Saum hin begradigt und die Hinterhosenpasse an das untere Hosenbein gleich beim Schnitt angesteckt, so dass ich beim Zuschnitt nur ein Schnittteil für die Hinterhose hatte.

Die Herrenhose ist aus einer sehr alten Neue Mode Zeitschrift (Neue Mode, 12/1992), die ich wieder beim Aufräumen gefunden habe. Vielleicht kennt der eine oder andere diese Zeitschrift noch, die es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Ab und zu findet man sie auch auf Flohmärkten oder bei ebay. Ich fand die Zeitschrift immer gut und habe mir recht viel früher daraus genäht.

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-11

Meine Hose habe ich von einer alten Pyjamahose abgenommen. Es gibt zahlreiche kostenlose Schnittmuster von Pyjamahosen, wie z.B. dieses von Martha Stewart, welches ich für meine nächste Pyjamahose benutzen werde.

Vielleicht habt Ihr jetzt auch Lust bekommen, Euch eine Pyjamhose zu nähen. Die Hosen sind auch als Geschenk wunderbar geeignet.

diy-pyjama-hose-schlafen-lange-schlafanzughose-14Da heute rumstag ist, „RUMSE“ ich heute meine bequeme neue Pyjamahose.
Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir einfach. Ich freue mich über jeden Kontakt.

Viel Spaß beim Nachnähen.

Eure Julia
von RENT A TAILOR

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s