Ein Kuschel-Sweatshirt für kühlere Sommerabende

Jetzt ist der Sommer doch schlagartig nach Berlin gekommen und die Abende sind nicht immer so warm, daher habe ich mir ein Sweatshirt- Poncho mit ganz viel Kuschelfaktor genäht. Nachdem ich bei Pinterest so einen schicken Sweatshirt-Poncho gesehen habe, wollte ich auch unbedingt einen besitzen. Ich bin in der Bücherei dann auf das Buch von Stefanie Brugger „Kleidung nähen ohne Schnittmuster“ gestoßen, auf dem ein unkonstruiertes Sweatshirt auf der Titelseite zu sehen ist. Dieses hat mir besonders gut gefallen und so habe ich mich an den Schnitt gemacht. Die Anleitung ist super einfach in dem Buch mit Bildern beschrieben, so daß jeder es gut nachvollziehen kann. Ich habe den Schnitt jedoch eine wenig nach meinen Vorstellungen abgewandelt und dann genäht.

Hier das Resultat:

Ich finde unkonstruierte Teile immer sehr interessant, da sie schnell und einfach zu nähen sind. Ich habe ja auch schon einen unkonstruierten Rock, eine Bluse, einen Poncho, einen Pullunder und auch einen Shrug genäht, die ich in früheren Posts gezeigt habe.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kuschelfaktor vom Sweatshirt-Poncho ist spitze! Ich kann Euch den Sweatshirt-Poncho nur empfehlen, daher „RUMS“ ich meinen schönen Pullover heute auch.

Jetzt können die kühleren Sommerabende kommen, ich bin gewappnet. Im Moment ist es auch Abends mein ständiger Begleiter.

Euch wünsche ich viel Spaß beim Nachnähen,

Eure Julia
von RENT A TAILOR

Advertisements

2 Gedanken zu „Ein Kuschel-Sweatshirt für kühlere Sommerabende

  1. also an kühle Sommerabende will ich jetzt im Moment noch nicht denken aber der pulli ist auf jeden fall toll geworden! ist echt mal was anderes und sieht super aus an dir!
    Bussis andrea

    • Hallo Andrea!
      Freut mich, wenn Dir mein neues Sweatshirt gefällt. Ich finde es auch super!
      Durch das Gewitter hier in Berlin ist es heute dann doch recht kühl geworden, so daß ich es auch gleich wieder anziehen kann.
      Viele Grüße aus Berlin,
      Julia von RENT A TAILOR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s