Krawattenkragen – oder wie aus einer alten Herrenkrawatte ein schicker T-Shirt Kragen wird

Als mir neulich wieder die Tasche mit den alten Hemden in die Hände kam, fiel mir noch eine Tüte vor die Füße, in der alte Krawatten waren. Ich wollte ja eigentlich schon immer meine alten schlichten T-Shirts verschönern und da kam mir die Krawatten-Idee wieder in den Sinn.

Ich habe aus einer alten Herrenkrawatte einen schönen abnehmbaren T-Shirt Kragen hergestellt.

 

Den Kragen zu nähen, geht wirklich einfach. Ihr müßt nur eine alte Krawatte in Falten zu einem Ring legen und diese dann übersteppen. Ihr könnt natürlich auch die Krawatte direkt entlang des  T-Shirt Ausschnittes legen und dann feststeppen.

Ich habe mich für die lose Variante entschieden, die ich dann mit ein paar Handstichen am Halsausschnitt festnähe oder mit Sicherheitsnadeln befestige, so kann ich sie beim Waschen schneller abnehmen. Die Blume ( wie man sie herstellt, zeige ich Euch hier) habe ich als Verschluß ans Ende des Krawattenringes genäht. Man könnte auch nur einen schönen Knopf an die Verrieglungsstelle setzten. Das werde ich beim nächsten Krawattenkragen ausprobieren.

So ist aus dem schlichten T-Shirt ein schickes festliches Oberteil geworden. Jetzt fehlt nur noch das passende Unterteil dazu.

 

Was meint Ihr, lieber eine Hose oder einen Rock dazu nähen?

Euch wünsche ich viel Spaß beim Nachnähen,

Eure Julia
von RENT A TAILOR

 

P.S. Heute verlinkt mit „RUMS“.

Advertisements

2 Gedanken zu „Krawattenkragen – oder wie aus einer alten Herrenkrawatte ein schicker T-Shirt Kragen wird

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s